Zedl Guidelines

Guidelines

Damit Zedl ein Ort bleibt, an dem alle ihren Spass haben können, haben wir einige Regeln aufgestellt.

Wenn du nicht sicher bist, ob du etwas tun oder lassen solltest, schau zuerst hier nach.

Zedl können von allen Usern gelesen werden, darum ist es wichtig, persönliche Daten von dir und von anderen zu schützen.

Du darfst keine Personendaten von dir selbst oder von Dritten veröffentlichen. Dazu gehören zum Beispiel dein Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse.

Zedl soll ein Ort sein, an ein freundlicher und rücksichtsvoller Umgangston herrscht. Wir sind nicht alle immer einverstanden mit den Meinungen von Anderen. Dennoch müssen wir uns bemühen, Rücksicht auf einander zu nehmen.

Du darfst auf Zedl keine beleidigenden Aussagen veröffentlichen und niemandem drohen.

Zedl bildet die Welt auf einer Karte ab und ermöglicht dir den Austausch mit anderen in deiner Umgebung. Genau wie in der echten Welt gibt es auf Zedl Menschen aus allen Regionen der Welt, es gibt verschiedene Geschlechter, es gibt ältere und jüngere Menschen, es gibt dickere und dünnere Menschen. Auf Zedl sind alle willkommen und dazu gehört auch, dass sich hier jeder frei von Vorurteilen und diskriminierenden Aussagen entfalten kann.

Du darfst auf Zedl keine diskriminierenden Äusserungen veröffentlichen. Dazu gehören unter anderem Diskriminierung aufgrund von Nationalität, Geschlecht, Religion, Alter und körperlichen Merkmalen.

Auf Zedl kann ruhig geflirtet werden und wir freuen uns, wenn sich Menschen über unsere App näherkommen. Es gibt aber auch beim Thema Sex eine rote Linie, die in der Öffentlichkeit nicht überschritten werden darf.

Du darfst auf Zedl keine pornographischen Inhalte veröffentlichen. Weiter ist die Darstellung von Nacktheit und sexuellen Akten generell untersagt.

Zedl ist eine friedliche Plattform und wir wollen nichts mit Gewalt am Hut haben.

Du darfst auf Zedl keine Darstellungen von Gewalttaten veröffentlichen und in keiner Art und Weise zu Gewalttaten aufrufen.

Zedl soll dazu da sein, sich gegenseitig auszutauschen über Gott und die Welt – Ein Anschlagbrett in der digitalen Welt. Werbung macht das konsumieren von Inhalten schnell mal zum Verdruss. Darum ist das unautorisierte Werben auf Zedl untersagt.

Du darfst auf Zedl keine unautorisierte Werbung veröffentlichen.

Ein Zedl reicht. Wenn du einen guten Zedl schreibst, wird er auch bemerkt. Glaub uns. Den gleichen Zedl überall zu veröffentlichen ist für alle anderen mühsam und störend.

Du darfst die gleichen Zedl nicht wiederholt und in hoher Frequenz veröffentlichen.

Zedl ist kein rechtsfreier Raum und es gelten hier genau dieselben Gesetze wie überall sonst auch.

Das Planen oder Durchführen jeglicher kriminellen Handlungen mittels der Zedl-Plattform ist untersagt und wird umgehend nach Feststellung eines entsprechenden Sachverhalts angezeigt.

Wenn du dich nicht an die oben genannten Guidelines hältst, wirst du ohne Vorwarnung blockiert. Über den Entscheid einer Blockierung wird keine Korrespondenz geführt.

Verhalten, das gegen das Gesetz verstösst, wird umgehend nach Feststellung eines entsprechenden Sachverhalts der Polizei angezeigt.

Fragen?

Hast du noch Fragen? Schreib uns, wir helfen dir gerne weiter.